Fr., 21.06.2024, 20:15 Uhr: Die Halim Dener Kampagne stellt sich vor

Am Freitag, den 21. Juni 2024, findet ab 20:15 Uhr wieder einmal das offene Antifa-Treffen „Club Alerta“ im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) statt. Diesmal wird es einen Vortrag mit an­schließen­der Diskussion zum Thema: „Die Halim Dener Kampagne stellt sich vor“ geben. Weiterführende Infos finden sich nachfolgend:

Halim Dener wurde vor 30 Jahren in Hannover von einem Polizisten erschossen. Seine Geschichte spiegelt die Grausamkeiten wieder, die Menschen aufgrund von antikurdischem Rassismus und politischer Re­pression erfahren. Gefoltert, geflüchtet, verboten, letztendlich er­schossen – Halim Dener steht stellvertretend für viele, die für ihre Über­zeugungen und ihre Identität kämpften und dabei ihr Leben verloren.

Doch Halim Deners Erbe lebt weiter. Seit 10 Jahren setzt sich die Kampagne für ein würdevolles Gedenken, öffentliche Aufklärungsarbeit, Gerechtigkeit und Solidarität ein. Gemeinsam haben wir Ziele erreicht, Erfolge geschaffen und den Blick auf die Notwendigkeit des Zusammenhalts geschärft. Unsere Arbeit ist jedoch noch nicht beendet. Antikurdischer Rassismus und unterschiedliche Rassismen und staatliche Repressionen halten weiterhin an, und es liegt an uns, dagegen anzugehen.

„Kämpfe verbinden“ – dieses Motto steht für mehr als nur Worte. Es ist ein Aufruf zur Solidarität, zur gegenseitigen Unterstützung und zum gemeinsamen Handeln. Lasst uns gemeinsam voneinander lernen, zusammen kämpfen und gemeinsam eine gerechtere Zukunft gestalten. Wir laden dich / euch ein, an unserer Veranstaltung teilzunehmen, um Halim Dener zu gedenken, über aktuelle Kämpfe zu diskutieren und gemeinsam Wege zu finden, wie wir aktiv werden können.

Posted in Allgemeines, Ankündigungen, Infos, Termine | Kommentare deaktiviert für Fr., 21.06.2024, 20:15 Uhr: Die Halim Dener Kampagne stellt sich vor

Kein Raum für Coronaleugner*innen und Verschwörungsgläubige!

Weil es nicht oft genug gesagt werden kann:

Aus unseren Grundsätzen folgt, dass Menschen aus dem Spektrum der Corona-Leugner*innen im freiraum nicht willkommen sind!

Auch alle anderen, die mit Nazis oder AfD-Sympatisant*innen demonstrieren oder abhängen, haben hier nichts zu suchen. 

Aus einem einfachen Grund: Wir wollen, dass sich alle Menschen in unseren Räumen sicher und willkommen fühlen. Rassismus, Sexismus und der grassierende Antisemitismus unter den vermeintlichen „Querdenker*innen“ sind tödliche Ideologien, die wir hier nicht tolerieren werden.

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Kein Raum für Coronaleugner*innen und Verschwörungsgläubige!

+++ Unser freiraum Hameln Soli-Shirt 2020 +++

Walke_Soli_Shirt

Liebe*r Freund*in des guten Geschmacks,

trage deine Solidarität mit dem freiraum Hameln auf deiner Haut und unterstütze uns mit dem Kauf eines freiraum Hameln Soli-T-Shirts! Wegen der momentanen Situation (konkret: Spendenausfälle seit März/April 2020) sind wir auf eure finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir beabsichtigen daher im Januar/Februar 2021 ein Soli-T-Shirt anzubieten und wollen hiermit die diesbezügliche Nachfrage ermitteln.

Unser freiraum Hameln Design wurde entworfen von Kid Overhead aus Hamburg und wird gedruckt von Pressure & Ink aus Hannover (nochmals vielen Dank an dieser Stelle!): Es warten also ein freshes Design, beste Qualität und hochwertiger Siebdruck auf euch! Die Shirts wird es in Unisex weiß auf schwarz sowie schwarz auf weiß geben. Sofern es genügend Nachfrage danach gibt, würden wir aber auch weiß auf burgund drucken lassen. Das Shirt bekommt ihr dann für 20 € (gerne auch +X). Damit unterstützt ihr den freiraum Hameln und tragt dazu bei, dass hoffentlich bald wieder Leben in den freiraum Hameln einkehren kann.

Verratet und doch einfach per E-Mail an walke-solidarity@web.de oder per PN, ob und in welcher Größe und Farbkombination ihr ein (oder mehrere) Shirt(s) haben wollt. Wir melden uns dann bezüglich des weiteren Vorgehens bei euch!

DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

Hinweise:
Als T-Shirt-Rohling haben wir uns für dieses Modell entschieden: https://www.stanleystella.com/de-de/creator-sttu755
Da diese T-Shirts erfahrungsgemäß in der Breite eher etwas knapper ausfallen, solltet ihr über die Wahl der nächstgrößeren Größe nachdenken und die hier verlinkten Größenangabentabelle sichten: https://www.stanleystella.com/de-de/product/attachment?productId=STTU755&attachmentName=Product+Sheet.pdf
Sollte ein Umtausch unvermeidbar sein, würden wir diesen gerne im Austausch gegen ein T-Shirt in anderer Größe erfolgen lassen.

Posted in Allgemeines, Ankündigungen, Infos | Kommentare deaktiviert für +++ Unser freiraum Hameln Soli-Shirt 2020 +++

9 Jahre freiraum Hameln

Juhu, heute wird der Freiraum Hameln 9 Jahre alt! Leider können wir in diesem Jahr (aus allseits bekannten Gründen) kein Geburtstagsfestival veranstalten, um mit euch gemeinsam zu feiern. Wer dem freiraum dennoch gerne ein Geschenk machen möchte, könnte – falls noch nicht der Fall – zum Beispiel über eine Mitgliedschaft nachdenken oder gerne eine einmalige Spende (auf folgendes Konto: freiraum Hameln, IBAN: DE59254501100031010085 BIC: NOLADE21SWB) entrichten, um dem freiraum finanziell über diese Durststrecke zu helfen.

http://www.freiraum-hameln.de/mitglied-werden/

Posted in Allgemeines, Ankündigungen, Infos, Termine | Kommentare deaktiviert für 9 Jahre freiraum Hameln

Interview zum Wohnprojekt bei radio aktiv

Vor ein paar Tagen wurde ein Interview mit zwei Menschen aus dem Freiraum Hameln bei radio aktiv ausgestrahlt. Wer’s verpasst hat, kann sich die recht informativen 3 min ruhig einmal gönnen. Schwerpunktthema: Wohnprojekt!
 

Posted in Allgemeines, Ankündigungen, Infos, Kauf & Sanierung, Termine | Kommentare deaktiviert für Interview zum Wohnprojekt bei radio aktiv

Solidarität mit Mission Lifeline!

mission_lifelineWir dokumentieren an dieser Stelle einen kürzlich veröffentlichten offenen Brief der zivilen Seenotrettungsorganisation Mission Lifeline, deren großartige Arbeit jede*r von uns auf vielfältige Weise unterstützen kann: Zum einen finanziell (durch Spenden), zum anderen ideel (durch die Verbreitung von Informationen), aber auch ganz konkret durch die persönliche Hilfe vor Ort (z. B. bei der Instandhaltung von Schiffen oder – wer dahingehende Fähigkeiten besitzt – auch auf See). Die Rettung von Menschen in Seenot ist kein Verbrechen – im Gegenteil: Eine Welt, die solchen Wahnsinn produziert, schreit ihre falsche Einrichtung geradezu zum Himmel und sollte uns motivieren, dem verheerenden Lauf der Dinge nicht einfach tatenlos zuzusehen. In diesem Sinne: Keep calm & Save lives! Und jetzt folgt der offene Brief: Continue reading

Posted in Allgemeines, Ankündigungen, Infos, Termine | Kommentare deaktiviert für Solidarität mit Mission Lifeline!