konzertgruppe

Kontakt: noise[at]freiraum-hameln.de

Die trümmer ag (unsere Konzertgruppe) hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Publikum mehr oder weniger regelmäßig eine ausgewählte Bandbreite an nichtkommerziellen Konzertveranstaltungen anzubieten. Grob abstecken lässt sich der musikalische Rahmen mit dem Oberbegriff ,Punk’, wobei wir allerdings versuchen, das Ganze doch so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Das Spektrum reicht von Anarcho-/HC-Punk und Crust über Streetpunk und klassischem Punkrock bis zu Ska und “sonstiger gitarrrenlastiger Populärmusik”.

Wichtig ist uns vor allem der D.I.Y.-Faktor, was nichts anderes heißt, als dass sich bei uns niemand finanziell bereichert, alles auf rein ehrenamtlicher/unentgeldlicher Basis abläuft, die Eintrittsspende im Normalfall die 3-5 EUR nicht überschreiten und die Bands für Kosten/auf Spende auftreten.

So oft wir können versuchen wir mit unseren Veranstaltungen ein wenig “Solikohle” einzufahren, d.h. dass wir, sollten wir am Ende ein paar “Mäuse” übrig haben, das Geld an Personengruppen geben, die es wirklich brauchen …

Der Faktor Politik wird bei uns auch nicht ausgeklammert. So wird bei unseren Konzerten gewiss keine “unpolitische” OI!-Kapelle, stumpfe Saufpunkband, sexistische Macho-Combo oder ähnliches die Bühne betreten. Dass rechtem Gedankengut auch nicht nur ansatzweise Raum gewährt wird, erachten wir als selbstverständlich. Ebenso werden keine sog. “rechtsoffenen” Tendenzen toleriert. FUCK NAZI-SCUM!

Ein weiterer uns wichtiger Aspekt ist, noch unbekannten Nachwuchsbands die Möglichkeit zu geben, als Support für “etablierte”/bekanntere Bands die Bühne zu entern um evtl. auf sich aufmerksam zu machen. In der Regel veranstalten wir ein bis zwei Konzerte im Monat. Wenn es mal mehr wird, dann auch nur, weil wir da Bock drauf haben.

Wir sind keine geschlossene Gruppe, sondern sind offen für Menschen, die Lust und Spaß daran haben Konzerte in diesem Rahmen zu machen. Explizit sollen Frauen ermutigt werden, denn auch wir wünschen uns der Hegemonie in der Szene etwas entgegen zu setzen.

Do it yourself or die!

6 Responses to konzertgruppe

  1. Dr. No says:

    …das Clubraumkonzert am 01.03.14 war SAUGEIL!!! Es war das “ERSTE Konzert” für mich in der Walke!! ( habe meine “Unschuld” an Euch verloren ;-) ))) Und ich war ja schon von der Umsonstboutique am Donnerstag davor geradezu hin und weg! Aber das Konzert, dass “kuschelige” und sehr angenehme Ambiente sowie das man(n) gleich aufgenommen wird und auch nicht schief angeguckt wird hat schnell bei mir das Eis brechen lassen und ich war förmlich “infiziert”!!
    Vielen Dank und ich freue mich auf die nächsten Konzerte!

    Bye…..
    Dr. NO

    *ich verschreibe mir die WALKE als Rezept für mehr FreiRAUM*

  2. Eliran says:

    looking for a gig at your place 23rd/24th of March, so please respond if any chance…sent on facebook also, I don’t speak German very well.

  3. Kizmiaz says:

    “… alles-ueber-einen-kamm-scheren-in-sachen-oi auf.”
    koenntest du das mal genauer erklaeren ? entweder bin ich betriebsblind,
    oder einfach nur nicht ausgeschlafen :)
    und was den R’n’R angeht: D-I-Y , sofern entfernung, zeit und aehnliches das zulassen.

    cheers

  4. Brüllmücke says:

    Hallöchen,

    Coole Sache, dass es endlich mal wieder eine gescheite Einrichtung im tristen Hameln gibt. Ich studiere momentan im Osten und habe bisher noch gar nichts hier von mitbekommen. Als Linker Punkhörer stößt mir allerdings etwas dieses alles-über-einen-kamm-scheren-in-Sachen-Oi auf. Ich hatte gehofft, dass es endlich auch mal wieder eine gescheite Location auch für “Skinhead Rock n Roll” gibt. :-/ … aber ansonsten: Weiter so!

    • Tobias says:

      Wir scheren nicht alle über einen Kamm, aber die Musik, welche unter dem Genre “Skinhead-Rock’n’Roll” vertrieben wird, hat auch selten etwas mit linkem Punkrock zu tun(vgl. z.B. Brachial und Endstufe)

  5. Mark Naujokat says:

    Hallo Leute, was muss ich erst durch Zufall erfahren das es sowas schönes in HM gibt. Leider bin ich am 15. auf ner Party, ich hätte mir Franz Wittich gerne angeguckt. Es klingt alles sehr geil was ihr so vorhabt, ich werde mir demnächst mal ein eigenes Bild machen. Vielleicht auch mehr. Bis denne… Mark.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>