Quuere Biere is back! Nächstes Mal am Freitag 24.11.23

Es ist so weit! Queere Biere ist endlich wieder da!

Wir freuen uns, euch bei diesen drei Veranstaltungen (wieder) zu sehen.
Bitte kommt negativ getestet. *

*(Wer keinen Test mehr Zuhause hat, kann vor der Tür einen von uns bekommen.)

QB 3 Lesungen Bild ohne Links

Hier im PDF könnt ihr die Links anklicken.
QB 3 Lesungen mit Links pdf

Was ist Queere Biere?
http://www.freiraum-hameln.de/queerebiere/

„Männlichkeit verraten“
https://kimposster.blackblogs.org/

Kim Posster lebt in Leipzig und publiziert seit mehreren Jahren zur (praktischen) Kritik an Männlichkeit. Er war an mehreren Versuchen der organisierten Reflexion von Männlichkeit beteiligt, die er allesamt als gescheitert bewertet.
Sein wütender und provokanter Essay „Männlichkeit verraten“ ist das Ergebnis aus Entäuschung und Frustration über den Umgang in der Linken mit Männlichkeit.Er ist ein Plädoyer für die Beteiligung an feministischen Kämpfen und bietet neue Ansätze, um patriarchale Verhältnisse innerhalb und außerhalb der Linken langfristig zu überwinden. Die Veranstaltung ist eine Einladung zur Auseinandersetzung mit den eigenen Strukturen.

„Catcalls ankreiden“
https://www.instagram.com/catcallsofhameln/

Übergriffige Kommentare, blöde Sprüche und Hinterherpfeifen auf offener Straße – sogenanntes Catcalling – sind für viele Menschen Alltag und werden selten zur Sprache gebracht. Weiblich gelesene Personen sind besonders häufig betroffen. Die Initiative „Chalkback“ hat sich gegründet, um diesem Missstand etwas entgegen zu setzen. In den einzelnen Städten organisiert sich die Initiative in Form von lokalen „Catcallsof“-Gruppen, deren Mitglieder die alltäglichen Übergriffigkeiten öffentlich ankreiden und auf Instagram archivieren.

Mit dieser Veranstaltung wollen die Catcallsofhameln Einblick in ihre aktivistische Tätigkeiten geben und klar machen, was alltäglicher Sexismus mit Rape Culture zutun hat und warum uns das alle angeht.

 

„Ich hasse Männer“
https://www.rowohlt.de/buch/pauline-harmange-ich-hasse-maenner-9783499006753

Im und gegen das alltägliche und allgegenwärtige Patriarchat zu bestehen – die „Cards Against Manly Men“ sind ein digitaler Safe Space, in dem sich sechs Freund*innen seit Frühjahr 2022 genau dabei gegenseitig unterstützen, ermutigen und dem ganzen Elend die ein oder andere Lachsalve abtrotzen.
Mit „Ich hasse Männer“ präsentieren sie im Rahmen der „Queere Biere“-Reihe den aufrichtigen, schonungslosen Essay der französischen Schriftstellerin und Feministin Pauline Harmange, der alle Frauen dazu auffordert, sich von den Vorgaben und Anforderungen ihrer immer noch männlich dominierten Umwelt zu befreien.
Dabei ist der Essay keineswegs ein Aufruf zu Gewalt, sondern vielmehr ein Appell dafür, sich selbst Raum zu schaffen für mehr weibliche Solidarität, Verschwesterung und ein selbstbestimmtes Leben.

 

 

QB Catcalls ankreiden Bild ohne LinksQB Männer verraten Bild ohne LinkQB Männer hassen mit Links.jpg

Posted in Allgemeines, Ankündigungen, Infos, Termine, Uncategorized, Werbung | Kommentare deaktiviert

Liebe Unterstützer*innen und Nutzer*innen des freiraum Hameln e.V!

Wie viele von euch wissen, hat die Walkemühle GmbH 2014 die Walke gekauft, um dem freiraum hameln e.V. dauerhaft gesicherte Räume zur Verfügung zu stellen und im 2. Gebäudeflügel ein Wohnprojekt gründen zu können.

Momentan zahlen wir nur 90 (-2) Cent pro Quadratmeter (Kaltmiete)! Das hat bisher gut gepasst: Der Verein hat in den letzten Jahren immer +/-0 gewirtschaftet.

Die Planungsphase zum Umbau der Walke ist nun abgeschlossen. Die Bauphase beginnt!

Damit alle geplanten Vorhaben für Freiraum und Wohnraum umgesetzt werden können, möchten wir uns gerne mit einer höheren Miete an den regelmäßigen Kosten beteiligen.

Damit das geht, ist der freiraum Hameln e.V. auf regelmäßige Spenden angewiesen, die ausschließlich für die Miete vorgesehen sind. Und hier sind wir alle gefragt! Wer ist bereit und hat die Möglichkeit einen zusätzlichen monatlichen Beitrag hierfür zu leisten?

Außerdem fordern wir alle Mitglieder dazu auf, ihre Mitgliedsbeiträge zuverlässig zu überweisen! Falls du noch kein Mitglied bist, warum eigentlich nicht?

Gut wäre es auch, wenn wir einmal im Monat eine Soli-Veranstaltung schaffen können. Dazu brauchen wir vor allem Leute, die tatkräftig und verbindlich bei Veranstaltungen mit anpacken!

Wir freuen uns über positive Rückmeldungen und Mitgestaltung!

Euer freiraum Hameln e.V.

P.S.: Für die Lesekritiker*innen unter Euch gibt’s den Text auch als Audiodatei auf unserem soundcloud-Account!

Posted in Allgemeines, Ankündigungen, Infos, Kauf & Sanierung, Termine, Werbung | Kommentare deaktiviert